Online Scheidung

Nutzen Sie unser übersichtliches Formular um Ihre Scheidung online in die Wege zu leiten.

Die Fragen im folgenden Formular decken einen Großteil der für die Einreichung einer Scheidung notwendigen Informationen ab. So geht alles schneller und unkomplizierter von statten. Starten Sie gleich hier. Wenn Sie noch Fragen haben melden Sich sich gern bei uns. Wir beraten Sie um Ihre Scheidung so unkompliziert wie möglich in die Wege zu leiten.

Die clevere Alternative: Scheidungsantrag online stellen

 

Den Scheidungsantrag online zu stellen, ist eine zeitgemäße Alternative zum konventionellen Scheidungsverfahren. Ganz ohne anwaltliche Vertretung ist eine Scheidung in Deutschland nicht durchführbar. Die Fachanwälte für Familienrecht von Scheidung-To-Go bieten Ihnen aber die Möglichkeit, die Vorteile eines Onlinescheidungsportals mit den Vorteilen einer persönlichen Betreuung durch einen niedergelassenen Anwalt vor Ort zu kombinieren.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mandatierung eines Fachanwalts für Familienrecht von Scheidung-To-Go.

Stellen Sie mit unserer Unterstützung den Scheidungsantrag online:

  • Schnelleres Scheidungsverfahren
  • Antragstellung weltweit möglich
  • Wesentlich geringerer Aufwand
  • Unkomplizierte Durchführung des Scheidungsverfahrens
  • Kompetente fachanwaltliche Betreuung
  • Persönliche Ansprechpartner
  • Unverbindliches, kostenfreies Orientierungsgespräch
  • Vertretung deutschlandweit ohne Mehrkosten

Über Onlinescheidung informieren!

 

Es wird immer beliebter, den Scheidungsantrag online zu stellen. Zahlreiche Internetportale ermöglichen es Kunden, eine Scheidung online zu beantragen. Es herrscht jedoch Anwaltspflicht. Bei jedem Scheidungsverfahren in Deutschland muss ein Rechtsanwalt mandatiert werden, der den Scheidungsantrag bei Gericht einreicht. Auf der Mehrzahl der Online-Portale wird die anwaltliche Vertretung jedoch nicht den individuellen Bedürfnissen angepasst, sondern erfolgt schablonenhaft in einem standardisierten Verfahren. Diese Portale werden nicht von Juristen, sondern von gewinnorientierten Betriebswirten betrieben. Dabei erfolgt eine Kooperation mit pauschal vergüteten Anwälten, deren Qualifikation Sie nicht überprüfen können und die Ihnen außerdem nicht mit einer persönlichen Betreuung zur Seite stehen.

 

 

Wir bieten Ihnen ein Hybrid-Scheidungsverfahren an: Sie können die Scheidung mit unserer Unterstützung online in Auftrag geben und trotzdem eine qualifizierte und individuelle Beratung durch einen Fachanwalt/eine Fachanwältin in Anspruch nehmen. Ganz ohne Mehrkosten. Wenn Sie Scheidung-To-Go mandatieren, wird Ihr Fall differenziert auf Besonderheiten überprüft, um Sie vor juristischen und wirtschaftlichen Nachteilen zu bewahren. Das beinhaltet auch die Überprüfung, ob wir für Sie Kosteneinsparungen beim Scheidungsverfahren realisieren können. Obwohl Sie einen persönlichen Ansprechpartner haben, ist kein Vor-Ort-Termin bei Ihrem Fachanwalt erforderlich, wenn Sie das Scheidungsverfahren über Scheidung-To-Go, demnach als Scheidung online Verfahren einreichen. Die Kommunikation läuft vollständig per Mail, telefonisch oder über Videokonferenzen ab.

Sind Sie an daran interessiert, den Scheidungsantrag online zu stellen, ohne auf die Vorteile einer kompetenten juristischen Beratung zu verzichten? Dann sind Sie bei uns richtig! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein kostenfreies Orientierungsgespräch. Dabei werden wir Ihnen das Prozedere des Online-Scheidungsverfahrens erläutern und Ihnen aufzeigen wie Sie von einer Online-Scheidung profitieren können.

Terminvereinbarung!

 

Einfach Scheidung online einreichen: die schnelle, unkomplizierte Lösung

Viele Mandanten wünschen sich ein schnelles Scheidungsverfahren, bei dem sie möglichst wenig involviert sind. Dennoch soll ein erfahrener Anwalt mit persönlicher Betreuung dafür sorgen, dass auch die Scheidung online kompetent und fehlerfrei vollzogen wird. Wir bieten Ihnen die perfekte Lösung: Beantragen Sie einfach die Durchführung der Scheidung mit unserem Scheidungsantrag online und ersparen Sie sich den Gang zum Anwalt. Je nach Wunsch und nach Sachlage erhalten Sie eine intensive persönliche Betreuung (per Mail, telefonisch und Videochat) oder beschränken die Kommunikation mit dem/der für Sie zuständige/n Fachanwalt/Fachanwältin für Familienrecht auf ein Mindestmaß. Ganz nach Bedarf. Dies ist immer dann besonders effektiv und schnell, wenn die Scheidung online einvernehmlich erfolgt und weder Konflikte hinsichtlich des Sorgerechts für gemeinsame Kinder noch des Vermögensausgleichs und Unterhalts zu lösen sind. Nach einem kostenfreien Orientierungsgespräch füllen Sie den Scheidungsantrag online aus und beauftragen Scheidung-To-Go mit der Durchführung des Verfahrens. Wir übernehmen dann alle notwendigen weiteren Schritte für Sie.

 

 

Durchführung der Scheidung ohne Präsenztermin vor Gericht

Wir beantragen für Sie auf Wunsch bei dem für Sie zuständigen Amtsgericht einen Antrag auf Durchführung des Ehescheidungstermins über eine Videokonferenz. Dies ist ein weiterer Vorteil der von uns durchgeführten Scheidung online.

Ob diesem Antrag entsprochen wird, entscheidet zwar immer der/die zuständige Richter*in. Da während der Corona Pandemie an den meisten Gerichten jedoch die entsprechenden technischen Voraussetzungen geschaffen worden sind, wird den entsprechenden Anträgen immer häufiger stattgeben. Es ist dann tatsächlich möglich, das komplette Scheidung online Verfahren von zu Hause oder während einer Weltreise durchzuführen.

 

Hier Scheidungsantrag online stellen! 

Das Formular, mit dem Sie den Scheidungsantrag online stellen, ist übersichtlich und selbsterklärend aufgebaut. Es deckt den größten Teil der Informationen ab, die beim Einreichen einer Scheidung erforderlich sind. Die Scheidung online durchzuführen und dabei diese vorgegebene Struktur zu nutzen, ermöglicht eine schnellere und unkompliziertere Bearbeitung. Die Dauer des Scheidungsverfahrens variiert dabei zwischen einem und sechs Monaten. Sie ist insbesondere abhängig von der Auslastung und Schnelligkeit des jeweils zuständigen Amtsgerichts, so dass wir keine genaue Dauer garantieren oder voraussagen können. Was wir jedoch garantieren können ist, dass wir bei Scheidung-To-Go alles Mögliche für eine Beschleunigung des Verfahrens tun werden.

Den Scheidungsantrag online zu stellen, ist der erste und in vielen Fällen einzige aktive Beitrag, den Sie (bis auf das Erscheinen beim Scheidungstermin vor Gericht) leisten müssen. Wenn dennoch Fragen aufkommen, können Sie sich jederzeit an Ihre/n persönlichen Fachanwalt/Fachanwältin von Scheidung-To-Go wenden.

 

Das Scheidungsverfahren läuft wie folgt ab:

  • Ausfüllen des Scheidungsantrags online
  • Erteilung der Beauftragung/Bevollmächtigung
  • Einreichen des Scheidungsantrags durch einen Fachanwalt für Familienrecht bei Gericht
  • Einholen der Auskünfte für den Versorgungsausgleich durch das Gericht
  • Ansetzen des Scheidungstermins durch das Gericht
  • Gemeinsamer Gerichtstermin mit Ihnen, Ihrem Ehegatten und Ihrem Fachanwalt für Familienrecht (vor Ort, oder online per Video-Call)
  • Prüfung des Scheidungsbeschlusses und Versorgungsausgleichs durch den Fachanwalt
  • Übersenden der Scheidungsunterlagen und der Endabrechnung (entfällt bei Verfahrenskostenhilfe) durch uns

Wichtig: Während des gesamten Verfahrens besteht für Sie immer die Möglichkeit sich persönlich mit dem zuständigen Fachanwalt / der zuständigen Fachanwältin zu besprechen und Fragen zu stellen.

Hier Fachanwalt kontaktieren!