x
Vertragsrecht

Abzocke im Internet

Vertragsrecht: Rechnungen für vermeintliche Marketingmaßnahmen erfolgreich abwehren

Zur Unsitte ist das Versenden von Rechnungen durch Internet-Firmen geworden, die für angeblich im Internet geschlossene Verträge vereinbarte Preise abrechnen. Für rechtsschutzversicherte Mandanten übernehmen wir die Fälle trotz des geringen Streitwertes ohne Aufpreis. Nichtversicherten stellen wir kostenlos unsere Musterbriefe zur Verfügung. Bislang hat noch keine dieser zwielichtigen Internetfirmen (allen voran die Firma Online Content ltd, meist vertreten durch die mittlerweile auch aus den Medien bekannte Rechtsanwältin Katja Günther) jemals Zahlungsklage gegen einen unserer Mandanten erhoben.